Auftrag: „Landliebe“ sollte eine zutiefst menschliche, naturnahe und prominentenfreie Atmosphäre verströmen. Entschleunigende Themen wie Haus und Garten, Tiere und Natur, Kochen oder Porträts und Geschichten authentischer Menschen werden zusätzlich durch zwei Heftteile mit spezifisch schweizerischen Themen unterstützt: Das Wandern und Spazieren in „Bergliebe“, sowie Stricken und Basteln in „Handwerk“. Der qualitativ hohe Anspruch aller Ringier-Magazintitel wird auch hier durch ein Team bester Journalisten und Fotografen unterstützt.

Zielgruppe: Vom Kind hin zu Oma und Opa im städtischen und ländlichem Umfeld.

Fokus: Aufgrund des engen Zeitplans griff Urs Heller, Verlagsdirektor Zeitschriften, auf die gut eingespielte Zusammenarbeit mit Beling Thoenen Design zurück, um eine zielgruppengerechte Ansprache und einen konsistenten Umgang mit der Typographie und Fotografie zu gewährleisten. In enger Zusammenarbeit mit Art Direktor André Frensch wurden einzelne Heftteilen erarbeitet und an spezifischen Themen geschliffen, sowie auch Logo und Cover entwickelt und produziert.